fbpx
Villa Klasen Sylt
0%

AGB

Check In & Out: Ab 15 Uhr möglich. Je nach Anreisezeit hinterlegen wir gerne den Schlüssel und lernen uns dann beim Frühstück kennen. Wir bitte Sie bis 11 Uhr das Zimmer zu räumen, gerne bewahren wir Ihr Gepäck auf.

Frühstück: Zwischen 8-11 Uhr servieren wir Ihnen das Frühstück. Sollten Allergien oder andere Dinge zu beachten sein, bitten wir um rechtzeitige Information.

Öffnungszeiten: Wenn wir im Hause sind, ist vorne nicht abgeschlossen. Sind wir außer Haus dient der Zimmerschlüssel auch als Eingangsschlüssel.

Notfallnummer: In Notfällen sind wir unter der 0172/6316201 erreichbar. Gerne auch per Whats App kontaktieren, sollten wir nicht telefonieren können.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für das Hotel Garni Villa Klasen, Ahrendt & Ahrendt GbR auf Sylt

  1. Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge, die zwischen dem Hotel Garni Ahrendt & Ahrendt GbR, vertreten durch die Inhaber Antje und Fabian Ahrendt, und dem Gast über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels abgeschlossen werden. Abweichende Bedingungen des Gastes finden keine Anwendung, es sei denn, das Hotel Garni Ahrendt & Ahrendt GbR hat diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  2. Vertragsabschluss Der Beherbergungsvertrag kommt durch die Annahme der Buchungsanfrage des Gastes durch das Hotel zustande. Die Buchungsbestätigung erfolgt schriftlich oder elektronisch.
  3. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung a. Das Hotel ist verpflichtet, die vom Gast gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen. b. Der Gast ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden bzw. vereinbarten Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Gast veranlasste Leistungen und Auslagen des Hotels an Dritte. c. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein. d. Rechnungen des Hotels ohne Fälligkeitsdatum sind binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar. e. Der Gast kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder mindern.
  4. Rücktritt des Gastes (Abbestellung, Stornierung) / Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Hotels (No Show) a. Es gelten folgende Stornobedingungen:
    • Standardrate: Der Gast kann die Buchung bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei stornieren. Bei Stornierungen bis 7 Tage vor Anreise werden 50% des Gesamtpreises berechnet. Danach werden 90% des Gesamtpreises fällig.
    • Nicht stornierbare Rate: Diese Rate ist nach Buchung nicht mehr kostenfrei stornierbar. Es werden 100% des Gesamtpreises berechnet. b. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Stornierung ist der Zugang der Stornierungserklärung beim Hotel. c. Bei Nichtinanspruchnahme der gebuchten Leistungen ist der Gast verpflichtet, den vereinbarten Preis abzüglich der ersparten Aufwendungen des Hotels zu zahlen. Die ersparten Aufwendungen betragen bei Übernachtung 10% des Übernachtungspreises.
  5. Rücktritt des Hotels a. Das Hotel ist berechtigt, vom Vertrag aus wichtigem Grund zurückzutreten, beispielsweise falls:
    • Höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen.
    • Zimmer unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen gebucht wurden, z.B. in der Person des Gastes oder des Zwecks. b. Das Hotel hat den Gast von der Ausübung des Rücktrittsrechts unverzüglich in Kenntnis zu setzen.
  6. Zimmerbereitstellung, -übergabe und -rückgabe a. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer. b. Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Gast hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung. c. Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 11:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Listenpreises) in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 100%.
  7. Haftung des Hotels a. Das Hotel haftet für seine Verpflichtungen aus dem Vertrag. Ansprüche des Gastes auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, außer es handelt sich um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn das Hotel die Pflichtverletzung zu vertreten hat. b. Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Gast nach den gesetzlichen Bestimmungen.
  8. Schlussbestimmungen a. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. b. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Hotels. c. Ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr der Sitz des Hotels.
  9. Datenschutz a. Das Hotel Garni Ahrendt & Ahrendt GbR erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Gastes zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten sowie zur Kundenpflege und -betreuung, im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen. b. Personenbezogene Daten des Gastes werden ohne dessen ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlich oder das Hotel ist gesetzlich dazu verpflichtet. c. Der Gast hat jederzeit das Recht, Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung zu verlangen. Der Gast hat ferner das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner Daten. d. Weitere Informationen zum Datenschutz können der Datenschutzerklärung auf der Website des Hotels entnommen werden.

Die Ahrendt & Ahrendt GbR freut sich auf Ihren Aufenthalt und steht Ihnen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

+

Search your Room

Erforderliche Felder werden gefolgt von *